„Teilen und genießen“ lautet die Devise

Das zweite Lokal von Eyal Shani, Seven North, bietet hochwertige mediterrane Küche.

0
589
© Reinhard Engel

wina- TIPP
Seven North
Max Brown Hotel,
Schottenfeldgasse 74, 1070 Wien
Tel.: +43/(0)1/376 10 77
sevennorthrestaurant.com

“Please in English”, sagt schon die freundliche Blondine, die das Reservierungs-tablet bedient. Auch die Speisekarte ist auf Englisch abgefasst, und das alles deutet schon auf die internationale Note hin, die hier im Seven North gepflegt wird. Umgeben von Bobolokalen, die im Vergleich eher gediegen-bodenständig wirken, sticht das neueste Lokal des israelischen Starkochs Eyal Shani durch einige Merkmale hervor:
Erstens sorgt das Interieur stimmungsmäßig für einen Kurzurlaub in Tel Aviv; zweitens ist das Essen nicht nur außergewöhnlich kreativ und gut, sondern auch besser als in vielen Gourmetrestaurants; und drittens liegt auf der Küchenbar und auf jedem Tisch unübersehbar frisches Gemüse, darunter die obligaten Paradeiser.

»Das Seven North vereint eine umfangreiche Palette an farbenprächtigen, aromatischen Zutaten mit einer dynamischen, beinahe chaotischen Atmosphäre, in der die Gäste über frisches, einfaches Essen zueinander finden.«
Eyal Shani

Das Seven North im Max Brown Hotel in der Schottenfeldgasse ist schon an einem Wochentag in der Urlaubszeit ab 18 Uhr ausgebucht. Über achtzig Plätze bietet das geräumige Lokal: Sechs bis acht Gäste sitzen an langen Holztischen oder in kleineren Formationen auf gemütlichen Samtsofas. Die optischen Herzstücke sind eine große quadratische Bar und eine riesige Showküche, die die volle Breite des Raumes ausfüllt. Die lockere Atmosphäre erinnert an die belebten Feinkosthallen in der Levante.
Vor mehr als drei Jahren eröffnete Shani sein erstes Lokal in Wien, das Miznon hinter dem Stephansdom. Jetzt hat ihn die junge holländische Hotelkette Max Brown beauftragt, ihr neues Haus in der Schottenfeldgasse mit einem Restaurant auszustatten. „Ich habe mich in Wien verliebt“, sagt der „King of Cauliflower“, der wegen seines Sig-nature Dish – Karfiol aus dem Backofen – so genannt wird. Er betreibt mittlerweile 20 Restaurants rund um den Erdball, u. a. in New York, Paris, Melbourne und Tel Aviv.

Mediterrane Aromen. Gemüse im Ganzen gekocht und anschließend gegrillt.© Reinhard Engel

Hochwertiges Gemüse ist das zentrale Thema, und dieses wird dementsprechend gut behandelt, zumeist im Ganzen gekocht und anschließend gegrillt. Die frischen Zutaten und mediterranen Aromen tragen zum feinen Geschmack bei. Auf der Speisekarte wird ab 7 € eine große Auswahl an Gerichten zum Teilen geboten, darunter auch solche, die für vier Personen ausgelegt sind (ab 13 Euro). Lustvoll teilen kann man Bruschetta mit geschmolzenen Kichererbsen und hausgemachter Tahina; Rote-Rüben-Carpaccio oder die legendären Melanzani-Lines (weich geschmort und auf Tahina gehackt). Es gibt allerlei Pizzen und belegte Fladen aus dem Ofen mit Spinat, Bohnen, Melanzani, Zucchini, Süßkartoffeln und harten Eiern. Besonders köstlich: Kohl im eigenen Saft braun geschmort und wie ein Tortenstück präsentiert. Für 18 € gibt es eine Mezze-Platte aus Jerusalem inklusive einer Riesenfalafel. Fisch, Rind und Lamm werden meist klassisch vom Grill angeboten. Gebraten und geschmort wird fast ausschließlich auf gusseisern emailliertem Geschirr.
„Das Seven North vereint eine umfangreiche Palette an farbenprächtigen, aromatischen Zutaten mit einer dynamischen, beinahe chaotischen Atmosphäre, in der die Gäste über frisches, einfaches Essen zueinander finden“, erklärt es Eyal Shani. Die Bereitschaft zum Teilen ist im Seven North eine Voraussetzung fürs Wohlfühlen. Auch dass man sich – und den Holztisch mit Papierbelag – nach Herzenslust anpatzen kann, gehört dazu. Im Hintergrund tönt Musik auf Arabisch, Englisch, Französisch und Hebräisch aus dem Lautsprecher. Das Servicepersonal ist von ansteckender Freundlichkeit.
Eyal Shani bringt das Konzept wunderbar auf den Punkt: „High-end cuisine with wild dining experience.“

Paprikasch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

code