Wina Editorial

0
1263
Die USA haben am 26. Juni erneut bewiesen, dass im Land der Freiheit alles möglich ist: Fünf Richter, darunter Ruth Bader Ginsburg, Elena Kagen und Steven Breyer, fällten im Rahmen des Obersten Gerichtshofs das Urteil, welches die gleichgeschlechtliche Ehe im gesamten Land legalisiert. Zahlreiche jüdische Organisationen, darunter auch die AJC, begrüßten diese Entscheidung. „Auch wenn es für viele Juden persönlich schwierig ist, müssen meine persönlichen Sorgen als orthodoxer Jude nicht über die grundlegenden Bürgerrechte gestellt werden, vorallem dann nicht, wenn es dabei um Menschen geht, die Verfolgung und Diskriminierung erfahren haben“, schreibt Rabbiner Eliyahu Fink. Und er meint weiter:

Mehr Freiheit, für mehr Menschen ist eine gute Sache für alle. Eliyahu Fink

Das sollte für alle Bereiche unserer Gesellschaft gelten. Denn freie Menschen sind glückliche Menschen, Unfreiheit erzeugt Hass, Eifersucht und Vergeltung. Wenn die Reise jener Menschen, die versuchen, aus ihrem Elend in ein besseres Leben zu flüchten, vor überfüllten Asylheimen, in städtischen Parks oder an Bahnhöfen enden, wenn diese Menschen in Handschellen aus den Zügen geführt werden, wenn flüchtende Kinder Nächte in Gefängnissen verbringen müssen, dann wird die westliche Welt sehr bald mit sehr vielen unglücklichen Menschen konfrontiert sein. Denn diese Menschen wollen bleiben, deshalb haben sie Entbehrungen und Erniedrigungen auf sich genommen. Sie werden bleiben oder wiederkommen, sie werden Teil der Gesellschaft werden. Doch sie werden wütend statt glücklich. Kein Mensch flüchtet, weil es ihm Spaß macht. Kein Mensch verlässt sein Leben, seine Familie, seine Heimat freiwillig und ohne Grund. Diese Menschen brauchen Schutz, Chancen und die Möglichkeit, auch etwas geben zu können. Denn sie flüchten nicht mit leeren Händen. Sie bringen uns ihre Sprachen, ihre Gedanken, ihre Musik, ihre Gerüche und Farben mit und könnten damit auch unsere Welt ein bisschen bunter machen und ein wenig regenbogenähnlicher.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Freude beim Lesen und einen glücklichen und farbenfrohen Sommer.

 Julia Kaldori
Chefredaktion

 

Bild: © flash 90

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

code