Hightech-Alltag in Israel

Silicon Wadi* – Hightech-Karriereparadies mit Büros in Google-Manier, Gemeinschaftsgefühl und Feierabendbier am Strand von Tel Aviv.

420
© 123RF

Als ich kurz vor Beginn der Corona-Pandemie nach Israel kam, schien mir der Weg in die begehrte Hightech-Branche ohne IT-Abschluss sehr schwierig. Aus eigener Erfahrung kann ich nun sagen, dass der Einstieg mit der genügenden Motivation zur Weiterentwicklung und Onlinekurse durchaus möglich ist. Vor allem, wenn man deutschsprachig ist. Denn in Abteilungen wie Sales, Marketing und Kundendienst sowie im technischen Projektmanagement wird händeringend nach deutschsprachigem Personal gesucht.
Selbst als Berufs- oder Quereinsteiger stehen Jobs vor allem in Customer-Support- und Sales-Abteilungen offen. Ich habe mich für Sales entschieden und musste durch ganze sieben Interviewrunden durch, bis ich die finale Zusage meiner ersten Hightech-Position erhielt. Neben beruflichen Fähigkeiten werden dabei auch weitere Aspekte wie etwa „cultural fit“ geprüft.
An meinem ersten Tag im neuen Office verstand ich sofort, wieso sich das Warten gelohnt hat: Neben den im Vergleich zum israelischen Arbeitsmarkt überdurchschnittlich hohen Gehältern bieten Unternehmen dieser Art auch moderne Büros mit den neusten Technologien an. Bezahlte Team-Events, Billard- und Tischtennistische im Büro, ein privates Fitnessstudio, private Krankenversicherung und vieles mehr gehören hier zum Standard. Auch für Verstärkung ist gesorgt. Neben einer prall gefüllten Küche mit allem, was das Herz begehrt (vorbereitetes Frühstück und Abendessen, Obst, Gemüse, Naschereien, Sandwiche und professioneller Kaffeemaschine), erhalten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusätzlich monatliches Mittagessensgeld (200 bis 300 Euro). Doch es sind nicht nur die Büros im „Google-Stil“, die die Arbeit in einem Hightech-Büro so attraktiv machen. Selbst als Unternehmen mit mehreren hundert oder tausend Mitarbeitern versucht man jedem Individuum das Gefühl zu gegeben, Teil einer größeren Idee zu sein. Flache Hierarchien, Transparenz in Bezug auf anstehende Unternehmensentscheidungen, die Möglichkeit mitzuwirken und mit dem Unternehmensgründer auch mal am Mittagessentisch zu plaudern, helfen, eine offene und inkludierende Atmosphäre zu schaffen. Das alles gibt es nicht geschenkt! Zu den Kriterien für den Erfolg eines Unternehmens gehören die Leistung und Moral der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Von einem Mitarbeiter eines Hightech-Unternehmens wird Erfolgseifer, Identifikation mit dem Produkt und die damit verbundenen Extrameilen erwartet. Daher braucht es eine gewisse Immunität für Leistungs- und Erfolgsdruck, denn schließlich stehen Unternehmen dieser Art auch wegen ihrer Mitarbeiter da, wo sie heute sind.

Wer die Karriere nach dem
Motto „work hard, play hard“
aufbauen möchte, sollte die
Möglichkeiten am Silicon Wadi
nicht unbeachtet lassen.

Im Vergleich zu früheren Arbeitsstellen in Europa bin ich sehr froh, in der florierenden Hightech-Szene in Tel Aviv angekommen zu sein. Vor allem schätze ich die Möglichkeit, täglich mit kreativen und klugen Köpfen zusammenzuarbeiten, und die für Israel bekannte offenchaotische Arbeitsatmosphäre. Ich kann jungen Uni-Absolventen, Young Professionals und Quereinsteigern wärmstens empfehlen, sich einmal mit dem israelischen Hightech-Arbeitsmarkt zu beschäftigen. Keine Hebräischkenntnisse zu haben, gilt hier nur als schwache Ausrede. In den internationalen Unternehmen wird meistens auf Englisch kommuniziert, weswegen Hebräischkenntnisse überhaupt nicht vorausgesetzt werden. Viel wichtiger sind gutes Englisch und weitere europäische Fremdsprachen, vor allem Deutsch und Französisch. Wer also seine Karriere nach dem Motto „work hard, play hard“ aufbauen möchte, sollte die Möglichkeiten des Silicon Wadi nicht unbeachtet lassen – nicht zuletzt wegen des Feierabendbiers bei Sonnenuntergang am Strand von Tel Aviv.

* Als Silicon Wadi wird die an Hochtechnologieunternehmen dichte Küstenebene rund um Tel Aviv bezeichnet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here