„das Mezzanin“: Sogar Snobs können hier einkehren

Echtes Brasserie-Gefühl vermittelt das Restaurant im ehemaligen Hauptgebäude der CreditAnstalt am Schottentor

1275
© Reinhard Engel

WINATIPP
DAS MEZZANIN
Restaurant & Bar, Interspar,
Schottengasse 6–8, 1010 Wien
+43/(0)1/532 387 18 50
dasmezzanin.at

Wenn man „das Mezzanin“ in der Schottengasse 6–8 betritt, vermutet man beides nicht: eine hohe Wand, gepflastert mit lauter kleinen silbrig-glitzernden Safes, teils mit geöffneten Türen, teils verschlossen – und eine riesige Interspar-Einkaufsfläche gleich dahinter. Vor allem deshalb, weil das Mezzanin die Ruhe und Gemütlichkeit einer modernen Brasserie mit schicken Möbeln, vielen Grünpflanzen und geschmackvollen Leuchten (eher eine Seltenheit in Wiener Restaurants) verbindet.
Mezzanin ist ein alter wienerischer Begriff für einen Zwischenstock, eine Art Beletage. Das neue Restaurant befindet sich in der einstigen Zentrale des CreditanstaltBankvereins am Schottentor: Man betritt es durch das Haupttor, aber ein Stück weit vor dem Supermarkt-Eingang.
„Das historische Gebäude ist denkmalgeschützt, und entsprechend eingeschränkt waren wir bei der Küchenplanung und -einrichtung“, berichten unisono Küchenchef Andreas Truppe und Restaurantleiter Alfred Lehner, die für das À-la-carte-Konzept des Marktrestaurants verantwortlich zeichnen. Andreas Truppe, der Erfahrungen aus Wiens Topgastronomie mitbringt und zuletzt F&B-Chef im 25hours Hotel war, sieht aber auch viel Positives: „Im Gegenzug haben wir den Vorteil eines einzigartigen Ambientes und zusätzlich die Zusammenarbeit mit dem Interspar-Markt, der ein riesiges Sortiment führt.“
Das Konzept wurde sehr behutsam abgestimmt und umgesetzt: „In der historischen Aura des Hauses am Schottentor durfte kein Selbstbedienungsrestaurant entstehen“, erzählt Restaurantleiter Lehner dem Gourmet-Magazin Falstaff. „Unser Anspruch ist eine gehobene Küche, ohne dabei Schickimicki zu sein – und das von früh bis spät.“ Das nicht-koschere Restaurant öffnet bereits um 7:30 Uhr mit Frühstück; den ganzen Tag über werden die Barsnacks Mezzaninis angeboten. Für den Business Lunch von 11:30 bis 14 Uhr stehen wechselnde Mittagsgerichte auf der Karte: Nur Hauptspeise um 12 €, Hauptspeise mit Tagessuppe oder kleiner Vorspeise um 15 €. Bereits ab 17 Uhr kann man aus den Abendempfehlungen wählen. An Sonn- und Feiertagen gibt es von 9 bis 18 Uhr Flying Brunch, bei dem ein DJ auflegt.

 

„In der historischen Aura des Hauses am Schottentor
durfte kein Selbstbedienungsrestaurant entstehen.“

Alfred Lehner, Restaurantleiter

 

Der Flying Brunch zum Wochenabschluss wird besonders zelebriert: Ganztägig findet die Verwöhnung für 28 € pro Person (Kinder bis sechs Jahre gratis; von 7–14 Jahre: 14 €) statt. Inklusive einer Kaffeespezialität, einem BIOteaque-Tee oder einer heißen Schokolade sowie einem Glas Prosecco findet man Heumilch-Emmentaler, Gervais mit frischem Schnittlauch, Grünkernaufstrich, Bio-Gebäck-Sackerl, Butter, Ischler-Marmelade eingestellt.

Kleine pikante Köstlichkeiten. Ofen-Rote-Rübensalat mit Erdäpfel, Sellerie und Sesam. © Reinhard Engel

Das alles bietet man auch als vegane oder vegetarische Variante an. Aber dann geht’s erst richtig los: Laufend werden kalte und warme Köstlichkeiten – verschiedene Eierspeisvariationen, warme und kalte Fischgerichte, vegetarische Spezialitäten und hausgemachte süße Gaumenfreuden serviert.
Auch für den Business Lunch preist man die täglich frischen Zutaten von lokalen Lieferpartnern an und verweist auf die enge Verknüpfung mit den Angeboten im Markt daneben. Kleine pikante Köstlichkeiten gibt es als Mezzaninis von 11:30 bis 22 Uhr, zum Beispiel Ofen-Rote-Rübensalat mit Erdäpfel, Sellerie und Sesam um 7€; Blumauer Spitzpaprika mit Ziegenkäse, Hollersenf und Walnüsse auch um 7€ oder einen Saiblingstrudel mit Liebstöckel und Chili-Mayonnaise um 9 €. Bei den Hauptspeisen ist das Lachsforellenfilet vom Gut Dornau mit Waldstaudenkernrisotto und jungem Mangold zu empfehlen (19€). Der Besuch des Mezzanins lohnt sich, sogar Snobs können hier voll auf ihre Rechnung kommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here